philosophische aspekte über brot und pizza

manchmal wär ich gern einfach eine pizza oder ein stück brot, etwas das keine gefühle hat. das wär so viel einfacher!

es is einfach ungerecht dass wir nicht drüber entscheiden können, ob wir gefühle haben wollen oder nicht. manche gefühle sind unvermeidbar obwohl wir sie gerne ausschalten wollen und manche gefühle hätten wir gerne, aber sie kommen einfach nicht. ;(
die welt ist wirklich böse.

da geht man extra um 2 uhr nachts online, schreibt seinen liebling an und der geht offline *wein* keine ahnung obs absicht war, aber das is böse. ich habe gefühle die ich wirklich gerne unterdrücken würde, weil ich sie noch lange 24 tage haben werde. noch ganze verdammte 24 tage! und dann bin ich wieder in berlin <3 ich kann keinem sagen wie ich mich da drauf freue... dann wird alles wieder gut

kennt jemand n rezept, um die zeit vorzudrehen?
bitte?

ach mann. ich weiß wirklich nicht, was ich noch tun kann. wenn jemand n patent-rezept gegen liebeskummer, sehnsucht und kummer hat --> bitte comment hinterlassen ^^

aber naja, das wahre können liegt ja darin, nicht auszuflippen wenns einem schlecht geht, sondern die situation zu meistern. ich lass mir selten was anmerken, wenn ich irgendwelchen kummer hab. ich bin trotzdem noch "nach außen hin" gut drauf, ich kann da machen was ich will, ich heul einfach nicht vor anderen.
außer wenn ich den anderen sehr gut kenne und ihm vertraue, und selbst dann sehr selten.

bah, ich krieg nicht mal hier was gescheites zustande. #narf

ich geh dann mal ins bett, s is schon 2 uhr o_O
gute nacht.

(KEIN ICH LIEBE DICH! KEIN <3! KEIN ICH VERMISS DICH! DENN ICH UNTERDRÜCKE MEINE GEFÜHLE!)
19.2.08 02:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite~
Gästebuch~
Kontakt~
Archiv~
Ich & Ich~
Abonnieren~
Myspace~






Photobucket - Video and Image Hosting